Freiberger Knabenchor zu Gast in Wiesbaden

Der Freiberger Knabenchor mit seinem Leiter Andreas Reuter
Der Freiberger Knabenchor mit seinem Leiter Andreas Reuter

Der Freiberger Knabenchor macht auf seiner diesjährigen Sommerreise ins Rhein-Main-Gebiet und den Großraum Stuttgart Station in Wiesbaden und gibt am Donnerstag, 10. Juli um 18.00 Uhr ein Konzert in der Oranier-Gedächtnis-Kirche.

Die jungen Sänger aus Sachsen und ihr Leiter Andreas Reuter bereiten sich schon lange auf die sieben Auftritte der Reise zu Gottesdiensten oder Konzerten vor. Besonders freuen sich die Sänger auf die gemeinsamen Auftritte mit dem Wiesbaderer Knabenchor am Donnerstag und den Aurelius Sängerknaben aus Calw einen Tag später.

Der Freiberger Knabenchor wurde 1993 von Wolfgang Eger gegründet. Anfang des Jahres 2011 übernahm Andreas Reuter die Leitung des Freiberger Knabenchores. Seit dem Jahr 1997 ist der Chor jedes Jahr mindestens einmal auf Tournee im In- und Ausland. Eine einwöchige Sommerreise in der letzten Woche vor den sächsichen Sommerferien ist inzwischen zur Tradition geworden. 2014 findet sie vom 5. bis 13. Juli statt.

 

Weitere Informationen zum Chor unter www.freiberger-knabenchor.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Karl Ort (Sonntag, 13 Juli 2014 13:24)

    Bei der Probe dachte ich noch: Das wird nichts. Aber dann wurde es doch etwas. Nur: "Am Brunnen vor dem Tore" ist
    nicht von Friedrich Silcher, sondern von Fchubert.

  • #2

    Andreas Reuter (Montag, 06 Oktober 2014 22:27)

    Tatsächlich ist "Am Brunnen vor dem Tore" von Schubert, ABER von Silcher dann mit einem Ton Änderung als Männerchorsatz geschrieben, den wir gesungen haben:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Am_Brunnen_vor_dem_Tore
    Beste Grüße nach Wiesbaden!

  • #3

    Karl Ort (Montag, 01 Dezember 2014 14:13)

    Danke. Ich lerne gerne dazu. Beste Grüße nach Freiberg.

Kulturpreisträger 2013 der Landeshauptstadt Wiesbaden