‘Musik verbindet Völker‘ - Reise in die belgische Partnerstadt Gent 

Auf Einladung der Universität Gent fährt der Wiesbadener Knabenchor kommende Woche in die belgische Partnerstadt, um am Freitag, 8. Mai als Ehrengast an der offiziellen Gedenkfeier zum 70. Jahrestags des Endes des zweiten Weltkriegs mitzuwirken. Im Rahmen des neuen Projekts ‘Musik verbindet Völker‘ der Partnerstädte Gent und Wiesbaden gibt es abends zudem ein gemeinsames Konzert mit dem Genter Kinder- und Jugendchor Helder (www.koorhelder.be) in der Sint-Stephanuskerk.

 

Die Studierenden im Masterstudiengang Mehrsprachige Kommunikation halten im Rahmen des Konzerts eine Präsentation auf Deutsch und Niederländisch und übernehmen auch die Stadtführung für ihre Gäste. Auf dem Programm steht zudem ein Empfang der Stadt Gent durch den Bürgermeister im Friedenshaus.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kulturpreisträger 2013 der Landeshauptstadt Wiesbaden