Weihnachtskonzert mit der Mozart-Gesellschaft im Kurhaus

Der Wiesbadener Knabenchor feiert sein 60-jähriges Bestehen mit einem besonderen Jubiläums-Auftakt: Knabenchor und Mozart-Gesellschaft Wiesbaden veranstalten am Sonntag, 1. Dezember um 17 Uhr im Friedrich von Thiersch-Saal des Wiesbadener Kurhauses ein großes Weihnachtskonzert. Orchester des Abends ist das Philharmonische Staatsorchester Mainz unter der Leitung von Hermann Bäumer. Solisten sind die junge irische Geigerin Mairéad Hickey und der aus Russland stammende Bratschist Georgy Kovalev.

Für die Liebhaber klassischer Orchestermusik erklingt als zentrales Werk des Abends Wolfgang Amadeus Mozarts Sinfonia Concertante. Chor und Orchester musizieren gemeinsam Teile aus den Weihnachtsoratorien von Johann Sebastian Bach und Camille Saint-Saëns. Das bekannte „Halleluja“ aus Georg Friedrich Händels Messias, César Francks „Panis Angelicus“ aus der „Messe á trois voix“, Teile aus Humperdincks „Hänsel und Gretel“ und weitere adventlich-weihnachtliche Werke, werden am 1. Advent im Friedrich von Thiersch-Saal des Wiesbadener Kurhauses die richtige Stimmung passend zur Jahreszeit verbreiten.

 

Die Karten für das Konzert am 1.12.2019 im Kurhaus kosten 25 bis 49 Euro und sind bei der Tourist-Information am Marktplatz in Wiesbaden und bei allen gängigen Vorverkaufsstellen erhältlich. Chormitglieder erhalten ermäßigte Karten über das Chorbüro.

 

Unter der Tickethotline 0180 60 50 400 können rund um die Uhr Tickets per Telefon geordert werden. Auch im Internet können die Karten unter www.reservix.de bestellt werden. Familienkarten ab 30 Euro für zwei Erwachsene und zwei Kinder sowie ermäßigte Karten sind ausschließlich direkt bei der Mozart-Gesellschaft Wiesbaden unter 0611-30 50 22 oder tickets@mozartwiesbaden.com erhältlich. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.mozartwiesbaden.com.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    H. und S. Schmidt (Montag, 02 Dezember 2019 13:35)

    Herzlichen Dank für dieses tolle Konzert!
    Als "Ehemaligen-Eltern" freuen wir uns ja immer, den Knabenchor zu hören, aber das war mal wieder etwas Besonderes und ein wunderbarer Einstieg in den Advent.

Kulturpreisträger 2013 der Landeshauptstadt Wiesbaden