Bläserkreis des Wiesbadener Knabenchores

Die Idee

 

Der Bläserkreis des Wiesbadener Knabenchores wurde 1982 in Initiative der Choreltern, insbesondere Eberhard Henzels, gegründet. Es galt, die heranwachsenden Chorknaben während des Stimmwechsels durch ein musikalisches Programm aufzufangen. Auf diese Weise konnte der Kontakt zum Chor aufrechterhalten, der spätere Einstieg in die Männerstimmen vereinfacht werden. Dank des damaligen Chorleiters Konrad-Jürgen Kleinicke befanden sich bereits Blechblasinstrumente im Inventar des Chores. Einen Bläserkreis zu gründen, lag also nahe. Eberhard Henzel, zu dieser Zeit bereits Posaunenchorleiter, übernahm die künstlerische Verantwortung. So traf man sich am 10. Februar 1982 zur ersten Übungsstunde. Nach drei Jahren kam es zum ersten Konzert in der Dorfkirche in Hohensolms.

 

Die Entwicklung

 

Es folgten Jahre der intensiven Zusammenarbeit zwischen Bläserkreis und Knabenchor. Aus einer Übergangslösung für „Mutanten“ wurde ein eigenständiger Bläserchor. Auch heute bestimmen gemeinsame Neujahrsempfänge, Sommer-Soirees und Adventskonzerte den Alltag. Das Erscheinungsbild des Bläserchores hat sich dagegen gewandelt. Inzwischen spielen nicht nur Chorknaben, sondern auch Eltern, Ehemalige sowie jede/r mit, die/der Lust am gemeinsamen Musizieren hat.

 

Obwohl der Bläserkreis um einiges jünger ist, als der Knabenchor selbst, kann man schon auf eine lange Geschichte zurückblicken. 2012 feierte das Ensemble in einem festlichen Gottesdienst in der Wiesbadener Ringkirche sein dreißigjähriges Jubiläum. Der Leiter Eberhard Henzel erhielt im gleichen Jahr für seine 60-jährige Bläserarbeit den Ehrenbrief des Landes Hessen. Eberhard Henzel verstarb am 26. August 2014 im Alter von 83 Jahren. Inzwischen hat Frederic Panitz die Leitung des Bläserkreises übernommen.

 

„Zukunftsmusik“

 

Damit der Bläserkreis weiterhin besteht, kümmerte sich Eberhard Henzel nicht nur um die künstlerische Leitung. Er bildete auch Bläser aus. Dabei kam es weder auf das Alter, noch auf Vorkenntnisse an. Diese Tradition wollen wir fortführen. Denn Neuzuwachs ist nicht nur erwünscht, sondern dringend benötigt! Der Bläserchor freut sich über jedes weitere Mitglied. Jeder, der Lust hat, kann zu den Probenzeiten vorbeischauen.

 

Probenzeiten

 

Dienstags, 19:00 - 20:30 Uhr: Bläserkreis Gesamtprobe

Kulturpreisträger 2013 der Landeshauptstadt Wiesbaden