Roman Twardy legt Sabbatjahr ein, Danilo Tepša Chorleiter im Schuljahr 14/15

Vorsitzender Roland Falk (r.) begrüßt Danilo Tepša
Vorsitzender Roland Falk (r.) begrüßt Danilo Tepša

Roman Twardy wurde beim Sommerfest des Knabenchores in sein berufliches "Sabbatjahr" verabschiedet und Danilo Tepša als Interimschorleiter begrüßt. Danilo Tepša studierte Schulmusik, Theologie und Gesang an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit dem Abschluss eines Master of Musical Arts. Nach einem dreijährigen Engagement als Sänger am Theater Koblenz konzentriert er sich nun wieder verstärkt auf die Chormusik und übernimmt im Schuljahr 2014/2015 die künstlerische Leitung des Wiesbadener Knabenchores.

 

Roman Twardy wurde in sein berufliches Sabbatjahr verabschiedet
Roman Twardy wurde in sein berufliches Sabbatjahr verabschiedet

Roman Twardy, der den Chor seit dem Jahr 2001 leitet, wurde bereits in der Vergangenheit bei Proben durch Danilo Tepša vertreten. Beim Sommerfest gab es bereits einen Vorgeschmack auf das erste große Konzertprojekt unter neuer Leitung - ein Stück aus dem Messiah von Händel.

Roman Twardy erhofft sich von der beruflichen Pause neue Impulse. "Die Fülle der Sonderaufgaben in Schule und Chor führt manchmal dazu, dass Dinge nicht ausgereift sind oder dass die Konzentration auf ein Projekt schwerfällt. Kreative Prozesse benötigen aber Zeit und Muße“, sagte er dem Wiesbadener Kurier (Artikel vom 18.07.2014).

Alle Bilder: Manfred von Rymon-Lipinski
Alle Bilder: Manfred von Rymon-Lipinski

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kulturpreisträger 2013 der Landeshauptstadt Wiesbaden