Knabenchor stimmt Wiesbaden auf Weihnachten ein

Der Wiesbadener Knabenchor ist im Advent auf musikalischer Reise in der gesamten Stadt zu hören. Ob Marktkirche, St. Bonifatius, Kurhaus, Rathaus oder Vororte - immer wird ein abwechslungsreiches Programm mit klassischen und modernen Advents- und Weihnachtsliedern geboten.

In zwei großen Adventskonzerten präsentiert der Chor unter Leitung von Roman Twardy Höhepunkt der Chormusik und lädt die Besucher zum Mitsingen ein: Am Samstag, 1. Dezember um 19 Uhr in der ev. Kirche Wiesbaden-Kloppenheim und am zweiten Adventssonntag, 9. Dezember um 16 Uhr in St. Bonifatius am Luisenplatz. In Kloppenheim ist der Bläserkreis des Knabenchores zu hören, in St. Bonifatius wird neben dem Konzertchor auch der Sängernachwuchs von Vor- und Choralchor auftreten. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, am Ausgang wird um Spenden gebeten.

Am ersten Adventssonntag singt der Knabenchor um 10 Uhr in den Gottesdiensten der ev. Thomasgemeinde (Richard-Wagner-Str.) sowie zeitgleich mit den Nachwuchssängern vom Vorchor in der Sonnenberger Thalkirche.

Als musikalische Botschafter der Stadt singen die jungen Sänger bei der Weihnachtsfeier der Wiesbadener Stadtverordneten-versammlung und sind dann an Heiligabend wieder öffentlich zu hören: Die Männerstimmen des Chores sind Teil des Weihnachtsensembles von Herbert Siebert und sind um 14 Uhr im Friedrich-von-Thiersch-Saal mit dem Johann-Strauß-Orchester im Kurhaus zu erleben. Und um 16.30 Uhr gestaltet der Wiesbadener Knabenchor traditionsgemäß die Christvesper in der Marktkirche.

 

Eine Übersicht über die öffentlichen Auftritte finden Sie unter Termine.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kulturpreisträger 2013 der Landeshauptstadt Wiesbaden